springer webWer wissen möchte, was sich bei der Schach-Abteilung des TSV Willsbach so tut, ist hier genau richtig ... 
egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi, wir freuen uns über jeden Besuch. 

>>> SCHACHKURS für Jungen und Mädchen im Grundschulalter <<<

Heute ist der 12.12.2019, es gibt 26 kommende Termine
(11 Vereinstermine und 15 Spieltermine)

  • Fr  13.12.2019 17:00 Uhr   Weihnachtsfeier der Schachjugend im TSV Sportheim
  • Fr  13.12.2019 20:00 Uhr   A - und B-Turnier 2019-2020 Runde 4 - Ersatztermin
  • So 12.01.2020 09:00 Uhr   A-Klasse HN-Hohenlohe SV Böckingen 3 - TSV Willsbach 3
  • So 12.01.2020 09:00 Uhr   Bezirksliga SF HN-Biberach 1 - TSV Willsbach 2
  • So 12.01.2020 09:00 Uhr   Bezirksliga SK Schwäbisch Hall 2 - TSV Willsbach 1

Kontakt 
Alle Termine

News


 

Juni-Turnier 2015

Bericht von Hans

Es war an einem heißen Sommerabend. Das Juni-Pokerturnier 2015 stand vor der Tür.

Die Pokerlegenden trafen sich im Sportheim in Willsbach, dem Mekka des Obersulmer Pokersports. Karl und Hartmut die Stars der Szene, Achim, das aufstrebende Talent, Nina , die Amazone von den Löwensteiner Bergen, der unglaubliche Thomas und zuletzt der Tagessieger: Mad Dog Hans Speh.

Es geht los, die Regeln besagen, dass die Blinds sehr langsam steigen, das machte ich mir zu nutzen und schaute mir für wenig Geld so manchen Flop an. Anfangs erfolglos, später traf ich so manche Straße, so manchen Flush. Es folgte noch eine kleine Krise, dann warf ich die Amazone aus dem Spiel, das hat mich dann saniert(Danke Nina) und es war schließlich ein erfolgreicher Abend. Achja und Hartmut mußte das erstemal nachzahlen ;-)

Der mutige Moritz, der bedächtige Alex und die nachdenkliche Doro fehlten, ich hoffe , dass sie bald wieder zu uns stoßen.

Ich bin zurück, zieht euch warm an!

PS ich hätte den Bericht kürzer fassen können : Heute lief mir der Rotz die Backe hoch.! ;-)

 

Aktuelle Tabelle (Stand Juni 2015)

TSV Willsbach ehrt Horst Heinl für 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft

Bei der Ehrungsmatinee des TSV Willsbach haben der TSV Vorsitzende Armin Waldbüßer und sein Stellvertreter Jochen Endreß Mitglied Horst Heinl, Mitglied der Schachabteilung, für 60 Jahre TSV-Mitgliedschaft mit der Treuenadel in Gold ausgezeichnet. Zusätzlich erhält der Jubilar aus der Schachabteilung ein Weinpräsent.

Insgesamt waren 19 TSV Mitglieder anwesend. Für 25 Jahre TSV-Mitgliedschaft wurden von der Schachabteilung außerdem Fabian, Nico und Oliver Döttling mit der Treuenadel in Bronze geehrt.

Sommerfest der Schachabteilung am 11.7.15

Schon fast traditionsgemäß möchten wir alle unsere Mitglieder mit Ihren Familien auch dieses Jahr wieder einladen, an einer Wanderung zum Wochenendgrundstück unseres Schachfreundes Michael Kleinknecht teilzunehmen. Wir werden dort bei hoffentlich schönem Wetter gemeinsam grillen, ein Pavillon steht uns auch zur Verfügung!

Eine Voranmeldung wäre für die Planung sehr hilfreich!

Der vorläufige Zeitplan:

15:00 Uhr:
Treffen am Sportheim in Willsbach, Abgabe des Grillguts und der Salate beim Fahrdienst. Anschließend wandern wir zum Wochenendgrundstück nach Lehrensteinsfeld. Wer gehbehindert ist, kann auch gerne den Fahrdienst in Anspruch nehmen.

17:00 Uhr:
Gemeinsames Grillen, Getränke werden von der Abteilung gestellt, ebenso Teller und Gläser.

Um Salatspenden wird gebeten!

Verbandstag des Schachverbandes Württemberg

In Geislingen im Zollern-Alb-Kreis fand am vergangen Samstag der diesjährige Verbandstag statt.

Als Delegierter des Schachbezirks Unterland durfte auch Bernd Hähnle von unserer Abteilung dabei sein. Verbandspräsident Armin Winkler wurde im Amt bestätigt, als Novum werden zur neuen Saison Spielgemeinschaften ab der Kreisklasse abwärts zugelassen.

Ehrengast war an diesem Samstag auch der Präsident des Deutschen Schachbundes, der Internationale Schachmeister Herbert Bastian, der sich mit einem Grußwort der Versammlung präsentierte.

siehe auch http://www.svw.info/referate/presse-und-oeffentlichkeitsarbeit/10793-verbandstag-2015-in-geislingen-zollernalb

GM Fabian Döttling bei den französischen Mannschaftsmeisterschaften in Le Grau-du-Roi

 

 

Bild: 
Der indische Weltklassespieler GM Sasikiran gegen GM Fabian Döttling 
Ergebnis: Remis

Zur Zeit spielt der Obersulmer Großmeister für Straßburg im südfranzösischen Wassersportort Le Grau-du-Roi. Das Casino des Yachtclubs mit Blick auf Europas größten Freizeithafen ist natürlich ideale Kulisse für so ein traditionsreiches Schachturnier. 

Mai-Turnier 2015

Am 29.05.2015 trafen sich sieben Zocker, um Chips fürs Finale zu sammeln.

Hans konnte als einziger über 4000 Chips sammeln (allerdings mit 2 Rebuys), gefolgt von Hartmut mit 3765 und Gustav mit 2900 Chips.

Doch keiner ging leer aus:
Auch Karl, Nina (ohne Spickzettel), Moritz (mit einem Rebuy) und Thomas konnten sich Chips fürs Finale verdienen.

Aktuelle Tabelle

 

 

 

Jugendturnier in Tamm

Schon traditionsgemäß nimmt die Willsbacher Schachjugend an Christi Himmelfahrt an den Tammer Jugendturnieren statt. Aus diesmal gab es wieder spannende Partien mit tollen Leistungen unseres Nachwuchses.

Herausragend diesmal Kevin Mantsch mit einem Ratingzuwachs von über 100 Punkten. Zusammen mit Daniel Hähnle belegten Sie in Ihrer Altersgruppe den 5. und 6. Platz. Daniel hatte in der letzten Runde die Chance auf den Turniersieg und riskierte zu viel, so dass er durch diese Niederlage im Endklassement noch abrutschte.

Die anderen Willsbacher, Jan Hähnle, Nicolas und Malte Koch, Maximilian Kuhn und Andrii Lisnik konnten sich alle im Mittelfeld platzieren. Toll auch das Debüt von Enes Koca, der in seinem ersten Turnier 2 Siege holte und seine erste Ratingnorm ergattern konnte!

(hä)

Stuttgarter Stadtmeisterschaft

Jürgen Bälz startete bei der diesjährigen Stuttgarter Stadtmeisterschaft in der B-Gruppe.

In einem Teilnehmerfeld von 117 Teilnehmern belegte Jürgen nach 7 Runden den tollen 7. Platz!

(hä)

Agenda Versammlung 2015

AGENDA Abteilungsversammlung Schach 08.05.2015, 20:00 Uhr

1. Begrüßung

2. Berichte

2.1 Mannschaftsführer 1.-4. und Senioren

2.2 -Jugend- intern (Bernd Hähnle) und Spielerentwicklung (DWZ-Fortschritte)
      -Jugendarbeit - extern.

2.3 Ergebnisse der vereinsinternen Turniere und Siegerehrungen.

2.4 Berichte des AL aus dem Hauptausschuss:
Internet-Auftritt (neuer Admin), Dorffest, Volkslauf (Unterstützungsgesuch),

2.5 Kassenbericht

3. Finanzierungen Trainer und Ehrenamtspauschalen.

4. Entlastungen

5. "Spiellokal" - TSV-Heim-Belegungen und Ausweichmöglichkeiten.
- Hilfe beim Fest in Lichtenstern gegen Nutzung der Kantine in W'bach

6. Ehrungsordnung: Ehrungen durch TSV-Ehrungsordnung und SVW bzw. WLSB

7. Wahlen
derzeit: - Abteilungsleiter Alexander Pfaff - Kassier derzeit E. Döttling

8. Sonstiges / Diskussion

8.1 Ehrungsordnung: Ehrungen durch TSV-Ehrungsordnung und SVW bzw. WLSB

8.2 Aufstellung einer Jugendmannschaft für Jugendliga und evtl. einer zweiten Jugendmannschaft
- Verstärkung der ersten Mannschaft (Eugen geht wieder zurück nach Biberach)?
- Potentielle Aufstellungen/Nachrücker.
- Mannschaftsführer für die Mannschaften 2014-2015

8.3 Sommeraktivität (Wanderung, Grillen)?

8.4 Training für Erwachsene: Bernd würde gerne nach seinem B-Trainer regelmäßig ein Thema Vorstellen und diskutieren

8.5 Weiteres?

Versammlung am 08.05.2015

Nicht vergessen, am 08.05.2015 ist Abteilungsversammlung.

Es geht los um 20:00 Uhr im großen Nebenzimmer des Sportheims.

siehe auch Agenda Versammlung 2015

Wäre prima, wenn sich viele Mitglieder einfinden.

 

SV Bad Rappenau 1 - TSV Willsbach II 4:4

Mit nur 7 Mann erreichten wir in der Schlussrunde der Bezirksklasse ein 4:4 gegen Bad Rappenau. Damit konnten wir den 5. Platz in der Tabelle verteidigen.

Nach anfänglichem Rückstand erzielten Jürgen Bälz (Remis) und Hans Speh (Sieg) die ersten Punkte. Danach konnten die Ersatzleute Robin Günthner und Achim Fischer ihre Gegner überspielen und beide gewannen. Nun hing alles an der Partie von Frieder Wartlick. Trotz Minusbauer erreichte er nach langem Kampf noch ein Remis.

Mit dem 5. Platz zum Abschluss können wir sehr zufrieden sein, da wir am Anfang der Saison noch letzter waren.  (rw) 

siehe auch Tabelle und Spielplan 2. Mannschaft 2014-2015

April-Turnier 2015

Bei Achim waren wieder sechs Zocker, um Chips fürs Jahresfinale zu sammeln. Diesmal leider ohne Frauenbeteiligung, so ging es dann auch etwas gesitteter zu ;)

Wie schon üblich dieses Jahr sammelte Cheffe Karl am meisten Chips, dicht gefolgt von Hans (2 Rebuys) und Moritz. Achim (1 Rebuy) und Hartmut konnten auch noch Chips fürs Finale sammeln. Thomas (2 Rebuys) gab alles (auch im wortwörtlichen Sinne) und ging daher leer aus.

Aktuelle Tabelle