springer webWer wissen möchte, was sich bei der Schach-Abteilung des TSV Willsbach so tut, ist hier genau richtig ... 
egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi, wir freuen uns über jeden Besuch. 

Kontakt 

Alle Termine

News


 

Willsbach 1 unterliegt Ingersheim 2:6

Ohne die Stammkräfte Karl Wartlick, Rainer Walter und Robin Günthner gingen wir in der Landesliga in das Spiel gegen den Favoriten aus Ingersheim. Leider mussten wir aufgrund der Personalengpässe auch das erste Brett freilassen, so dass wir bereits mit 0:1 in das Match starteten.

Highlight war sicherlich der Sieg durch Ersatzmann und Youngster Paul Rissling, der als einziger Willsbacher einen schön erspielten Sieg im Endspiel durch Zugzwang erzielen konnte.

Remisen konnten immerhin noch Alexander Pfaff und Bernd Muntzke zum 2:6 Entstand beisteuern.

Willsbach 2 verliert gegen SC Künzelsau 1 mit 1,5 zu 4,5

In der A-Klasse lief es leider für die 2. Mannschaft gegen den Titelfavoriten aus Künzelsau nicht wirklich gut.

Im letzten Saisonspiel konnte immerhin Jan Hähnle seinem deutlich besser eingestuften Gegner ein Remis abtrotzen.

Auch Stefan Stenger und Han-Joachim Hilbig konnten noch halbe Punkte zum Endstand von 1,5 zu 4,5 beisteuern.

Themenabend

Erstmals hat unter Leitung von Schachfreund Bernd Muntzke ein Trainingsabend der anderen Art stattgefunden:

Bernd hat uns dabei kritische Positionen aus Meisterpartien vorgestellt, die wir am Brett gegeneinander ausgespielt haben. Anschließend wurden dann die Gewinnzüge der Meister mit Hilfe eines elektronisches Schachbrettes und Beamers präsentiert und im Detail analysiert und diskutiert.

Augenscheinlich hat das allen Schachfreunden gut gefallen und es wird bald eine Fortsetzung geben.

Abteilungsversammlung am 6. Mai 2022

Kurzbericht

Wahlen

Alexander Pfaff als Abteilungsleiter wiedergewählt

Stellv. Abteilungsleiter: Bernd Hähnle wiedergewählt

Kassier: Hartmut Klotz wiedergewählt

Schriftführer: Bernd Hähnle wiedergewählt

Jugendleiter: Bernd Hähnle u.Gustav Döttling wiedergewählt

Turnierleiter: Jens Schmukal wiedergewählt.

75 Jahre Schachabteilung:

Anlässlich des Jubiläums hat sich die Abteilung wird die Abteilung die Bezirksksblitzmeisterschaft am 01.11.2022 in der Hofwiesenhalle ausrichten.
Desweitern werden wir im nächsten Jahr Mitte Juni Gastgeber des Verbandstages 2023 des Württembergischen Schachverbandes werden.

Am 16.7.2022 werden wir ein Grillfest im Garten des Landfrauenheims für unsere Mitglieder und unsere Familien veranstalten.

Willsbach 2 unterliegt bei den Schachfreunden Schwaigern mit 1,5:4,5

Suboptimal lief es diesmal für unsere 2. Mannschaft.

Schon die Anreise nach Schwaigern verlief mit Überraschungen. So war die Durchfahrt in Frankenbach aufgrund eines Moto-Cross-Laufes gesperrt, zudem sorgte der Last-Minute-Einlaufes eines unserer Spieler (9:25:30) für Unruhe, 30 Sekunden später wäre der Sieg für Schwaigern kampflos erklärt worden.

Damit war die Serie der Kuriositäten aber noch nicht beendet: Während des Spiels wurde auch ein Aufstellungsfehler in der Willsbach Mannschaft bemerkt: Ein Spieler wurde versehentlich an Brett 5 eingesetzt statt an Brett 3. Diese Partie wurde dann kampflos für die Schachfreunde Schwaigern gewertet.

Erfreulich war am Schluss wenigstens der erste Sieg von Manuel Garcia Murillo in der A-Klasse. Paul Rissling konnte am ersten Brett Remis erzielen.

Turnierserie 2021-22 - Runde 4 Schnellturnier

Gestern fand das letzte Turnier der Turnierserie 2021-22 statt. Alexander Pfaff konnte sich vor Thomas Unterkoffler und Jens Schmukal durchsetzen.

Auch im Gesamtergebnis ist Alexander Pfaff der Sieger mit der maximalen Punkteanzahl (75 P.) vor Jens Schmukal (56,5 P.) und Rainer Walter (45 P.) (siehe auch die Gesamtauswertung weiter unten).

PDF
Turnierserie 2021-22 Runde 4 Schnellschach: Tabelle
Pl.TitelSpielerVereinTWZSpPkt
1.Pfaff,AlexanderTSV Willsbach192654.5
2.Unterkoffler,ThomasTSV Willsbach186054.0
3.Schmukal,JensTSV Willsbach186053.5
4.Walter,RainerTSV Willsbach177853.0
5.Speh,HansTSV Willsbach178852.0
5.Muntzke,BerndTSV Willsbach178752.0
7.Günthner,RobinTSV Willsbach176251.0

Gesamtergebnis Turnierserie 2021-22 

Punktevergabe: 25 18 15 12 10 8 6 4 2 1
(bei gleichem Turnierplatz werden Punkte entsprechend geteilt)
Es fließen nur die drei besten Turniere in die Gesamtwertung ein

Pl. Name 1 2 3 4
1. Pfaff,Alexander 25.00 25.00 18.00 25.00 75.00
2. Schmukal,Jens 16.50 10.00 25.00 15.00 56.50
3. Walter,Rainer 16.50 16.50 12.00 45.00
4. Unterkoffler,Thomas 8.00 15.00 18.00 41.00
5. Muntzke,Bernd 12.00 12.00 9.00 33.00
6. Speh,Hans 10.00 9.00 19.00
7. Stempfle,Markus 16.50 16.50
8. Hähnle,Bernd 10.00 10.00
Rissling,Paul 10.00 10.00
10. Haydan,Gürkan 6.00 6.00
Günthner,Robin 6.00 6.00

 

Landesliga - Willsbach 1 siegt bei Neuenstadt 1 mit 5:3

Relativ ungefährdet konnte ein Sieg gegen das Team aus Neuenstadt eigefahren werden. Mit 1:0 lagen wir zunächst zurück, bis Bernd Hähnle mit einem überraschenden Konter ausgleichen konnte. In der Folge remisierten Bernd Muntzke, Robin Günthner und Thomas Unterkoffler.

Alexander Pfaff konnte einen weiteren Sieg einfahren und Rainer Walter bestrafte seine Gegner ebenfalls mit einer Konterattacke, nachdem er zunächst eher passiv gestanden war. Ein wenig schade, dass Jens Schmukal seinen Mehrbauer am Schluss doch nicht zum Sieg verwerten konnte, aber ein Remis gegen seinen ratingstarken Gegner ist auch als Erfolg zu werten.

Willsbach befindet sich weiterhin im Mittelfeld mit genügend Abstand zur Abstiegszone, insofern kann der Klassenerhalt mit dem heutigen Spiel als gesichert angesehen werden.

>>> Tabelle

Aktueller Stand Vereinsturnier

Bernd Hähnle ist leider ausgestiegen, alle weiteren Partien werden wie geplant durchgeführt.

Abteilungsversammlung am 6. Mai 2022

Unsere jährliche Versammlung der Schachabteilung des TSV Willsbach findet am 06.05.2022, 20:00 Uhr im Landfrauenheim statt.

Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten, da wir auch Aktivitäten zum 75-jährigen Abteilungsjubiläum besprechen wollen.

Landesliga: TSV Willsbach 1 - SK Lauffen 1 2,5: 6,5

Gegen den Favoriten aus Lauffen musste wir erneut mit Notbesetzung antreten. Erschwert wurde die Organisation des Spiels zudem, da am regulären Spieltag 2 Lauffener Spieler wegen einer parallelen Trainer-Fortbildung nicht antreten konnten. Diese Spiele wurden dann am darauffolgenden Freitag nachgeholt.

Ein überraschendes, aber durchaus verdientes Remis erkämpfte sich Jens Schmukal am ersten Brett gegen Fidemeister Gunnar Schnepp aus Lauffen. Bernd Hähnle konnte am zweiten Brett kampflos einen Sieg einfahren, nachdem sein Gegner leider kurzfristig erkrankte.

So war es schließlich Thomas Unterkoffler im Nachholspiel vergönnt, den Ehrensieg für Willsbach einzufahren.

Bezirksmeisterschaft der Jugend in Schwäbisch Hall im Haus der Bildung

Ins sprichwörtlich kalte Wasser geworfen wurden unseren beiden Jugendspieler Even Breuninger und Selim Haydan.

Bei ihrem allerersten Turnier konnte sich Even in der U10 im Mittelfeld platzieren, Selim gar konnte sich als 5. Der U8-Gruppe einen Qualifikationsplatz für die Landesmeisterschaft sichern!

Eine tolle Leistung unserer beiden Jugendspieler!

Willsbach 2 verliert auswärts beim Heilbronner SV 4 mit 2:4

Gegen den Favoriten gab es in der A-Klasse leider nicht viel zu holen, immerhin konnte Pascal Röcker den Ehrensieg für Willsbach einfahren!

Ansonsten konnte Stefan Stenger remisieren, sein Sohn Malte Koch machte es ihm nach!

Willsbach ist weiterhin im Mittelfeld platziert.