springer webWer wissen möchte, was sich bei der Schach-Abteilung des TSV Willsbach so tut, ist hier genau richtig ... 
egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi, wir freuen uns über jeden Besuch. 

>>> SCHACHKURS für Jungen und Mädchen im Grundschulalter <<<

Heute ist der 12.12.2019, es gibt 26 kommende Termine
(11 Vereinstermine und 15 Spieltermine)

  • Fr  13.12.2019 17:00 Uhr   Weihnachtsfeier der Schachjugend im TSV Sportheim
  • Fr  13.12.2019 20:00 Uhr   A - und B-Turnier 2019-2020 Runde 4 - Ersatztermin
  • So 12.01.2020 09:00 Uhr   A-Klasse HN-Hohenlohe SV Böckingen 3 - TSV Willsbach 3
  • So 12.01.2020 09:00 Uhr   Bezirksliga SF HN-Biberach 1 - TSV Willsbach 2
  • So 12.01.2020 09:00 Uhr   Bezirksliga SK Schwäbisch Hall 2 - TSV Willsbach 1

Kontakt 
Alle Termine

News


 

A-Turnier 2015-2016

Am Freitag spielte

Stempfle - Pogan 0:1

siehe auch A-Turnier 2015-2016

Oktoberturnier 2015

Wie schon üblich dieses Jahr sammelte Karl wieder am meisten Chips, gefolgt von Alex und Achim. Hans, Thomas und Hartmut komplettierten die Sechser-Runde.

Aktuelle Rangliste

2015 10 31 114905

Willsbach 1 verliert gegen Stuttgart 3 mit 3:5

Bei der ersten Mannschaft war das Fehlen von 3 Stammspielern einfach zu viel, und so mussten wir nicht ganz unerwartet eine Niederlage mit 3:5 gegen Stuttgart 3 hinnehmen.

Sechs Remis durch Wolf, Lang, Unterkoffler, Klotz, Wartlick F. und Speh waren leider zu wenig, um zumindest ein 4:4 zu erreichen.

(Hartmut)

Am 25.10 ging es im Heimspiel gegen die dritte Stuttgarter Mannschaft. Nominell waren uns die Stuttgarter im Stammkader nur leicht überlegen, was uns nicht schrecken sollte. Allerdings mussten wir stark ersatzgeschwächt antreten, da unsere Bretter 2, 3, und 5 verhindert waren.

Der Kampf gestaltete sich zunächst recht ausgeglichen und es kamen insbesondere unsere Ersatzspieler jeweils auf Remis bis zum Spielstand von 2:2. Leider machte sich dann im weiteren Verlauf die gegnerische nominelle Überlegenheit langsam bemerkbar.

Zunächst kippte unser Brett 3, im weiteren Verlauf auch die sehr spannende Partie an Brett 1 zu unseren Ungunsten (2:4). Die verbliebenen beiden Spieler gaben ihr Bestes, konnte sogar materielle Vorteile bzw. Stellungsvorteile erkämpfen.

Leider waren diese nicht so erdrückend, dass sie in Siege umgesetzt werden konnten. Beide Spieler waren gezwungen letztlich in weitere Remis einzuwilligen.

(Bernd)

A-und B-Turnier 2015-2016

Am Freitag spielten

A-Turnier 2015-2016

Pfaff-Hohl 1:0

Speh-Günthner remis

Lang-Muntzke 1:0

B-Turnier 2015-2016

Schmukal-Hörger - remis

Willsbach 3 - Böckingen 3 3:5

In der A-Klasse musste Willsbach 3 gegen Böckingen leider die erste Saisonniederlage quittieren.

Lediglich Jens Schmukal erhielt einen vollen Punkt.

Klaus Kossira, Horst Heinl, Hans-Joachim Hilbig und Peter Moenig steuerten Remisen zum Endergebnis bei.

Willsbach 2 - SV Gaildorf 1 7,5:0,5

Mit diesem Kantersieg gegen den Aufsteiger aus Gaildorf setzte die zweite Mannschaft von Willsbach ein Ausrufezeichen. Nach einem schnellen Remis von Kamrouz Nadjafi fuhren alle anderen Spieler Siege ein. Ein so hoher Sieg in der Bezirksklasse kommt nur sehr selten vor.

Mit diesem Sieg machten wir in der Tabelle einen Sprung ins vordere Mittelfeld. 

Es siegten: Hans Speh, Rudolf Hohl, Jürgen Bälz, Rainer Walter, Robin Günthner, Jens Schmukal, Klaus Kossira.

siehe auch Tabelle und Spielplan 2. Mannschaft 2015-2016

TSG Öhringen 4 - Willsbach 4 2,5 : 3,5

Ein erfolgreichen Start in die neue Saison feierte die C-Klassenmannschaft gegen Öhringen!

Nachdem unsere Jugendspieler Thomas Förnzler und Daniel Hähnle Siege einfuhren, kam Öhringen zunächst wieder fast zum Ausgleich.

Unsere „Senioren“ Stefan Senger mit Remis und besonders Uwe Schenk mit seinem last Minute Sieg sicherten den knappen, aber verdienten Sieg gegen die Öhringer.

siehe auch Tabelle und Spielplan 4. Mannschaft 2015-2016

Kreisjugendliga: Willsbach 2 – Forchtenberg 1 1,5 : 2,5

IMG 20151018 WA0000Zum Saisonauftakt mussten unsere Jungs gegen die starken Forchtenberger antreten.

Zunächst erreichte Nicolas Koch an Brett 1 trotz einer Figur weniger ein Remis. Danach gelang Jan Hähnle ein Sieg, weil seinem Gegner beim Spiel König, Bauer gegen König ein Fehler unterlief. Trotz aktiver Stellung konnte Maximillian Kuhn leider kein Punkt beisteuern.

Kevin Mantsch griff an und opferte eine Figur. Ein Dauerschach hatte er übersehen, sodass letztendlich die Mehrfigur seines Gegners entschied.

Ein Unentschieden wäre durchaus drin gewesen.

siehe auch Kreisjugendliga 2015-2016

Willsbach nun auch mit B-Trainer

2012 03 18 bernd haehnle ob

Unser Jugendtrainer Bernd Hähnle absolvierte am Wochenende erfolgreich die Abschlussprüfung zum B-Trainer Leistungssport in der Sportschule Schöneck in Karlsruhe-Durlach.

Neben einer Hausarbeit standen schriftliche und mündliche Prüfungen sowie eine Lehrprobe für die Lehrgangsteilnehmer aus ganz Deutschland auf dem Programm.

Willsbach verfügt nun als einer der wenigen Schachvereine in Württemberg über zwei Trainer mit B- und C-Zertifikat.

Vereinsturniere aktualisiert

Alle Paarungen der ersten Runde im A-Turnier sind nun gespielt, gestern spielte Thomas Unterkoffler remis gegen Karl Wartlick, siehe auch  A-Turnier 2015-2016

Auch das B-Turnier 2015-2016 wurde aktualisiert
(es spielten Hähnle D. - Strenger 0:1 und Pfeil - Koch remis)

Paarungen der 2. Runde im A-Turnier

{jumi [components/com_jumi/files/turniere.php][a-turnier-2015-2016-paar-r2.html]}

 

 

Senioren 2015-2016

{jumi [components/com_jumi/files/tabelle_einbinden.php][2015][1733]}

{jumi [components/com_jumi/files/einzelergebnisse.php][2015][1733][12729]}

Willsbach 3 gewinnt in Bad Rappenau mit 4,5 zu 3,5!

Auch am 2. Spieltag blieb unsere neu formierte 3. Mannschaft gegen Bad Rappenau 2 auf der Siegerspur! Nachdem uns zunächst Routinier Klaus Kossira in Führung gebracht hatte, kamen dann Remisen durch Horst Heinl, Walter Gerlach und Erwin Hörger hinzu.

Am ersten Brett erzielte Jens Schmukal dann seinen zweiten Saisonsieg! Jens scheint sich so langsam zum Schreck an den Spitzenbrettern der A-Klasse zu entwickeln. Unser Neueinsteiger, der noch über kein offizielles Rating verfügt, ist noch ein unbeschriebenes Blatt in der lokalen Schachszene, die Gegner der nächsten Runden werden sich aber bestimmt besser vorsehen, aber ob es Ihnen wirklich helfen wird?!

Nicht weniger Aufmerksamkeit erntete auch der 12-jährige Daniel Hähnle, der für Willsbach sein Debüt in der A-Klasse gab und sogleich einen blitzsauberen Kombinationssieg landete. Sein wesentlich älterer Gegner wollte sich nach einer Gabelkombination das Matt in 2 dann doch nicht mehr zeigen lassen und gab konsterniert vorher auf!

Das sind zwei tolle Beispiele dafür, dass im Schach das Alter nicht die wichtigste Rolle spielt. Wohl kein anderer Wettkampfsport kann so vom Kindergartenalter bis ins hohe Alter betrieben werden, zugleich fördert er das Miteinander der Generationen. 

siehe auch Tabelle 3. Mannschaft 2015-2016