Allgemeine Presseberichte

 

A-Turnier und B-Turnier 2016-2017

Mittlerweile wurden alle Partien der dritten Runde gespielt und die vierte Runde wurde ausgelost, Tabellen und Ergebnisse siehe

A-Turnier 2016-2017 

B-Turnier 2016-2017

Allgemeines

Die Abteilungsleitung wünscht allen Mitgliedern und Ihren Angehörigen ein frohes Weihnachtsfest!

Bitte reserviert Euch den 15.1.2017 für unsere traditionelle Abteilungsfeier (Sportheim) im Kalender!

Jugendtraining: Winterpause, ab 13.1.17 wieder Training.
Teilnahme am Spielabend, der immer ab 19:45 Uhr stattfindet, ist natürlich möglich.

Spielabend: Jeden Freitag ab 19:45 im Landfrauenheim, am 6.1.17 wegen Feiertag kein Spielabend.

A- und B-Turnier 2016-2017

Mittlerweile wurden einige Partien der dritten Runde gespielt, Tabelle und Ergebnisse siehe unter

A-Turnier 2016-2017 

bzw.

B-Turnier 2016-2017

Schnellturnier - Runde 2 der Turnierserie

Bernd Hähnle gewann gestern das mit 13 Teilnehmern gut besuchte Schnellturnier im Rahmen der Turnierserie, trotz Doppelbelastung als Organisator und Spieler. Glückwunsch dazu!

Auf dem "Siegertreppchen" konnten sich noch Hartmut Klotz und Rainer Walter platzieren.

Gesamtstand der Turnierserie siehe Turnierserie 2016-2017

 

Runde 2 - Schnellturnier am 18.11.2016

RangNr.TeilnehmerDWZ12345Punkte
1. 1. Hähnle,Bernd 1929 10s1 5w1 4s1 2w½ 3w1 4.5
2. 2. Klotz,Hartmut 1857 7w1 13s1 3w½ 1s½ 6w1 4.0
3. 3. Walter,Rainer 1706 6s1 4w1 2s½ 5w1 1s0 3.5
4. 4. Speh,Hans 1804 11w1 3s0 1w0 13s1 8w1 3.0
4. 5. Günthner, Robin 1758 12w1 1s0 11w1 3s0 9s1 3.0
4. 6. Schmukal,Jens 1745 3w0 8s1 13w1 7s1 2s0 3.0
4. 7. Sattler, Marco 1303 2s0 9w1 12s1 6w0 13w1 3.0
8. 8. Muntzke,Bernd 1800 9s½ 6w0 10s1 12w1 4s0 2.5
8. 9. Hähnle,Jan 1089 8w½ 7s0 + 11s1 5w0 2.5
10. 10. Förnzler,Thomas 1274 1w0 11s0 8w0 + 12s1 2.0
10. 11. Pfaff,Fabian 1090 4s0 10w1 5s0 9w0 + 2.0
12. 12. Hähnle,Daniel 1081 5s0 + 7w0 8s0 10w0 1.0
12. 13. Mönig, Peter 1028 + 2w0 6s0 4w0 7s0 1.0

Zweite Runde B-Turnier 2016-2017

Nun wurden alle Partien der zweiten Runde gespielt

Teilnehmer - Teilnehmer Ergebnis
Gerlach, Walter - Pfaff, Fabian 1 - 0
Alles, Björn - Hörger, Erwin 0 - 1
Lisnik, Andrii - Koch, Nicolas 1 - 0
Stenger, Stefan - Förnzler, Thomas 0 - 1
Moenig, Peter - Hähnle, Jan 1 - 0
Hähnle, Daniel - Mantsch, Kevin 1 - 0
Kuhn, Maximilian - spielfrei + - -

Damit ergeben sich folgende Paarungen der dritten Runde

Teilnehmer - Teilnehmer Ergebnis
Hörger, Erwin - Gerlach, Walter ½ - ½
Förnzler, Thomas - Lisnik, Andrii - - +
Pfaff, Fabian - Moenig, Peter 1 - 0
Kuhn, Maximilian - Hähnle, Daniel 0 - 1
Koch, Nicolas - Alles, Björn 1 - 0
Hähnle, Jan - Stenger, Stefan 0 - 1
Mantsch, Kevin - spielfrei + - -

Tabelle siehe B-Turnier 2016-2017

Zweite Runde A-Turnier 2016-2017

Nun wurden alle Partien der zweiten Runde gespielt

Teilnehmer - Teilnehmer Ergebnis
Hähnle, Bernd - Pfaff, Alexander ½ - ½
Klotz, Hartmut - Pflanzer, Nikolaus 1 - 0
Günthner, Robin - Muntzke, Bernd 0 - 1
Walter, Rainer - Hohl, Rudolf 1 - 0
Schmukal, Jens - spielfrei + - -

Damit ergeben sich folgende Paarungen der dritten Runde

Teilnehmer - Teilnehmer Ergebnis
Muntzke, Bernd - Klotz, Hartmut ½ - ½
Pfaff, Alexander - Schmukal, Jens 1 - 0
Pflanzer, Nikolaus - Hähnle, Bernd 0 - 1
Günthner, Robin - Walter, Rainer ½ - ½
Hohl, Rudolf - spielfrei + - -

Tabelle siehe  A-Turnier 2016-2017

Vereinsmeisterschaft

A-Turnier

Hähnle, Bernd - Pfaff, Alexander ½ - ½

Walter, Rainer - Hohl, Rudolf 1 – 0

B-Turnier

Gerlach, Walter - Pfaff, Fabian 1 – 0

Hähnle, Daniel - Mantsch, Kevin 1 - 0

 

siehe auch Turniere

Mannschaftsführerschulung im Friedrichshof

Vergangenen Samstag fand Im repräsentativen Tagungsraum der ev. Stiftung Lichtenstern unsere diesjährige Schulung der Mannschaftsführer statt. Trotz sommerlichen Temperaturen hatten sich rund 30 interessierte Schachfreunde eingefunden.

In einem Powerpoint-Vortrag informierten Fide-Schiedsrichter Steffen Erfle aus Tamm und Ausbildungsreferent Bernd Hähnle aus Weinsberg in drei Stunden über korrekte Organisation von Mannschaftskämpfen und das betreffende Regelwerk. Auch für Detailfragen standen die beiden Referenten Rede und Antwort.

Der Schachverband Württemberg, vertreten durch den Schachbezirk Unterland, möchte sich an dieser Stelle für die Gastfreundschaft der Stiftung Lichtenstern bedanken.

 

Pressebericht

XX Open de Ajedrez Ciudad de Coín / Malaga

Bernd Hähnle nahm während seines jährlichen Andalusienurlaubs wieder am traditionellen Schellschachturnier in der Nähe von Málaga teil.

Nach 7 Runden konnte er sich auf einem hervorragenden 8. Rang platzieren, was mit einem Geldpreis und einem Elo-Rating honoriert wurde. Auch seine beiden Söhne Daniel und Jan lehrten Ihre spanischen Gegner das Fürchten.

Erfreulich auch die 2 Siegpunkte für Ihren spanischen Cousin Sergio Sanchez-Guerrero de Haro bei seinem immerhin ersten Schachturnier!

Saisonstart

Die Sommerferien gehen zu Ende und die neue Saison steht bevor!

Am 10.9 findet die zentrale Mannschaftsführerschulung des Bezirks statt und eine Woche später kommt es zum Auftaktduell zwischen Neckarsulm 1 und Willsbach 1.

Neue Spielstätte Landfrauenheim

Unsere Schachabteilung wird ab sofort sämtliche Trainingsabende und Mannschaftsspiele dauerhaft im Landfrauenheim im Schwabengässle austragen.

Die gute Kooperation mit den Landfrauen und der Gemeindeverwaltung hat dies möglich gemacht. Dafür möchten wir uns schon jetzt recht herzlich bedanken.

In den letzten Jahren mussten wir mehrere Spiellokale parallel betreiben, was natürlich oft Logistik- und Abstimmungsprobleme nach sich zog und entsprechenden Stress bei den Verantwortlichen erzeugte. Wir erhoffen uns von dem Umzug ins Landfrauenheim eine Dauerlösung mit besserer und stabilerer Terminplanung, auch die ruhige Atmosphäre kommt unserem Konzentrationssport natürlich sehr entgegen!

Der Spielabend findet auch in den Sommerferien immer ab 19:45 Uhr statt. Für gekühlte Getränke zum Selbstkostenpreis wird gesorgt.

Das regelmäßige Jugendtraining wird wieder nach den Sommerferien angeboten oder nach Vereinbarung mit den Jugendtrainern!

Der Titel des württembergischer Schach-Familienmeisters geht nach Willsbach!

Das Onkel-Neffe-Duo Hans Speh & Jens Schmukal konnte sich auf Anhieb vor 18 weiteren Familienteams in Mundelsheim durchsetzen!

Ein schöner Erfolg, der auch zeigt, wie generationsübergreifend das königliche Spiel als Wettkampfsport ausgeübt werden kann.

Jens Schmukal mit Pokal